Das Gegenteil von Hass ist Liebe.

Schöner leben ohne Hass

Igitt, schon wieder so ein nachdenklicher Beitrag. Tschuldigung, muss aber sein. Die Nachrichten der letzten Zeit sind nicht so, dass man sich freuen kann,...
Peinlichkeit und Zivilcourage – zwei Seiten einer Medaille

Tatsächlich peinlich?

Ich habe einen Lieblingswitz. Seit Jahren. Leider handelt es sich um einen Witz, über den außer mir kaum jemand lacht. Fast immer, wenn ich...
Friedhof der Illusionen?

Der perfekte Partner um die 50

Was macht für Menschen im Alter von um die 50 den „perfekten“ Partner/die „perfekte“ Partnerin aus? Gibt es für diese Altersgruppe überhaupt noch „perfekte“ Partner? Und ändert sich...
Kleine Dinge, die glücklich machen: die ersten Sonnenstrahlen

Kleine Dinge

Es sind nicht immer die großen Dinge, die die größte Freude bereiten. Es sind auch nicht immer die großen Nackenschläge, die uns am längsten...
Kotzende Leberwürste? Gibt es nicht? Doch!

Defizitorientierung oder die Suche nach dem Mangel

Ich kann nicht seiltanzen, nicht apnoetauchen, nicht segelfliegen. Wenn ich etwas zeichne, sieht das Ergebnis aus, als ob eine Leberwurst aufs Papier gekotzt hätte....
Ein Fettnäpfchen mit Herz

Fettnäpfchenparade

Für alle, die sich im Internet oder anderweitig öffentlich äußern, ist es verdammt schwierig geworden, keinen Menschen zu verletzen. Man kann fast sicher sein,...
Sorgenmacher oder Sorgenfresser?

Haut ab, ihr Sorgen

Für Kinder gibt es Sorgenfresserchen, Stofftiere mit extragroßem Maul, in dem die Sorgen der Kurzen verschwinden. Vor langer Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat,...
Eine andere Art von Krebs ...

Schwarze Tage

Die letzten Tage waren schwarze Tage. Tage, an denen ich Revue passieren lassen habe, was im letzten Jahr passiert ist. Seit der Diagnose Krebs....
Eines der wunderbaren Produkte meine kindlichen Langeweile

Her mit der Langeweile!

Als Kind war mir oft langweilig. Sterbensöde waren die Besuche bei Verwandten, bei denen die Erwachsenen nichts anderes taten, als zu essen, zu trinken...
Die Welt ist zu schön, um sie den Arschlöchern zu überlassen.

Keine Macht den Arschlöchern!

Genauso, wie es überall auf der Welt Arschlöcher gibt, gibt es überall nette, hilfsbereite Menschen. Das können alle bestätigen, die schon mal ein anderes...

BlogF Partner Blog