Ausgabe der Zeitschrift "Melanie" aus dem Jahr 1975

Kindheits-Comic-Helden

Dachbodenfunde. Dieses Wort liest man häufig bei Internetauktionen. Nämlich dann, wenn jemand Dinge verkaufen will, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben....
Grau oder silbern, das ist hier die Frage.

Graue Haare, graues Denken?

Du, ich und ja, auch Sie da hinten, selbst wenn Sie es vielleicht noch nicht wissen: Wir liegen dieses Jahr voll im Trend. Und zwar mit...
Buch zur Fußball-Weltmeisterschaft 1978

Ein Leben im Fußball-Weltmeisterschafts-Zeitraffer

Fußball verfolgt mich seit meiner Kindheit. Einige Zeit nach meiner Geburt fiel das berühmt-berüchtigte Wembley-Tor, und alle Fußballfans in Deutschland ärgerten sich. 1970 war ich zwar...
Machen wir’s den Hunden nach: Lasst uns mehr riechen!

Mehr riechen! Plädoyer für einen unterschätzten Sinn

Heute roch es im Freien nach verbranntem Holz. Auf dem Land ein untrügliches Zeichen für den nahenden Winter. Auch das Gras auf den Weiden...
Was guckst du? Zum Rumstehen ist es nie zu spät!

10 Dinge, für die es nicht zu spät ist

Für einige Dinge ist der Zug abgefahren, wenn man in den 1960ern geboren wurde. Zum Beispiel dafür, in die Fußball-Nationalmannschaft berufen zu werden oder...
Variabler Musikgeschmack: Vinylplatten: Kate Bush, Meat Loaf, Lords of the New Church

Musik nur, wenn sie alt ist?

„Geboren in den Sechzigern“ hat ein Ostergeschenk erhalten, und ich freue mich, es mit allen teilen zu dürfen. Und hier ist es: ein Beitrag...
Tüte mit bunten Geburtstagsglückwünschen

Geburtstag mit Brad Pitt

2013 sind Brad Pitt und Johnny Depp 50 geworden. Joanne K. Rowling, die Schöpferin von Harry Potter, hat am gleichen Tag wie Harry Geburtstag...
Unverändert gut. Oder nicht?

Dinge, die sich nicht verändern

Im Laufe unseres Lebens haben wir schon viele Veränderungen erlebt. Manche davon haben wir freudig begrüßt, andere nicht. Und bei wieder anderen, tja, da...
große Wollmaus - drapiert

Staub – das verkannte Medium

Staub ist der natürliche Feind aller Menschen, die ihre Wohnung sauber halten wollen. Leider ist der Kampf gegen ihn aussichtslos. Sofort nach dem Staubsaugen...
Ein Buch übers Sterben und dennoch tröstlich: „Der Himmel so weit“ (und das Beste: Geboren in den Sechzigern verlost zwei Exemplare)

Der Himmel so weit – ein Plädoyer für selbstbestimmtes Sterben

Je älter wir werden, desto häufiger kommen wir mit dem Tod in Berührung – und trotzdem verdrängen wir in aller Regel den eigenen Tod. Doch irgendwann kommen die meisten Menschen...

BlogF Partner Blog