26 nützliche und unnütze Websites

6
Auch eine Website, mit der sich Graffitis kreieren lassen, gibt es
Auch eine Website, mit der sich Graffitis kreieren lassen, gibt es

Es gibt viele großartige Websites. Auf manche stößt man eher zufällig, auf andere durch Empfehlungen: Hier sind 26 Websites, auf die ihr mal draufschauen solltet. Vielleicht gefällt euch die ein oder andere.

Die Welt, das Universum und der ganze Rest

Ungewöhnliche Blicke auf die Welt kannst du von diesen Websites aus werfen. Und ins All reisen auch …

  • Reise in die Vergangenheit gefällig? Die Website dearphotograph.com zeigt Fotos, auf denen Fotos aus der Vergangenheit eine große Rolle spielen.
  • Von der Website stratocom.com aus wirfst du einen Blick von ganz weit oben auf alle möglichen Gegenden weltweit. Vielleicht findest du so ja dein nächstes Lieblingsreiseziel?
  • Satellitenbilder im Zeitraffer zeigen, wie sich Teile der Welt über Jahrzehnte hinweg verändert haben. Spannend, zum Teil aber gleichzeitig erschreckend.
  • Verfolge Satelliten und die ISS von deinem Standort aus mit heavens-above.com, ohne dabei ein Teleskop zu benötigen.
  • Deine persönliche Reise ins All mit eyesinspace.com.
  • Wolltest du schon immer mal zum Mond? Nimm mit wechoosethemoon.org an der Apollo-11-Mission teil.

Nützliches, allzu Nützliches

Hilfe in verschiedenen Lebenslagen findest du auf den folgenden Websites. Vielleicht ist was für dich dabei?

  • Finde mit seatguru.com den besten Platz für den Flug, den du buchen willst.
  • Gib auf twofoods.com zwei Nahrungsmittel oder Speisen ein (auf Englisch) und lass sie miteinander vergleichen, indem du auf „Compare“ klickst. Du erfährst sofort, wie viel Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett und Energie sie enthalten. Besonders geeignet für Menschen, die sich nicht entscheiden können, was sie essen sollen.
  • Auf der Website howtodothings.com lässt sich wahrscheinlich fast alles lernen: Wie man Gold verkauft, allein speist, Tapeten anbringt oder Teppiche verlegt. Ein bisschen wie Frag Mutti, aber noch viel mehr, denn dort gibt es z. B. auch Business-Tipps. Ein Manko: Da es sich um eine US-amerikanische Website handelt, lassen sich nicht alle Tipps 1:1 auf den deutschsprachigen Raum übertragen.
  • Studienergebnisse, zusammengefasst in einem Satz, finden sich auf usefulscience.org. Der Link auf die Studie steht immer dabei.

Zwischenmenschliches

  • Metamorfus ist eine Community, die helfen will, soziale Fähigkeiten zu vervollkommnen. Du wählst eine Herausforderung (z. B. „Nach dem Weg fragen“ aus der Kategorie „Smalltalk“) und nimmst dir vor, sie in der nächsten Zeit zu meistern. Natürlich kannst du schummeln, aber bringt es das? (Edit: Diese Website wird zum August 2015 leider abgeschaltet.)
  • Dir geht es nicht gut und du brauchst jemanden, dem du darüber erzählen kannst und der dir zuhört? Auf 7cups.com findest du jederzeit einen Zuhörer (listener), auch auf Deutsch. Du kannst anonym von deinen Sorgen und Nöten berichten und deine Seele erleichtern.
  • Die höhere Existenz (highexistence.com) mit Gedanken und Diskussionen zu vielen Themen – zum Mitmachen.
  • Brauchst du Ruhe? Möchtest du wissen, in welchem Café oder an welchem Ort du möglichst wenig Menschen begegnest? Geh auf die Seite avoidhumans.com, lass sie deinen Standort abfragen und dir Tipps geben, wo du Menschen am besten meiden kannst.
  • Quizzen und damit ein bisschen was Gutes tun. Für jede richtig beantwortete Frage gibt es auf freerice.com zehn Gramm Reis fürs World Food Programme.

Lernen und die schönen Dinge

  • Eine Zusammenstellung kostenloser Onlinekurse (MOOCS) – von „The ethics of eating“ bis zu „The science of happiness“. Hier gibt es viele interessante Kurse, mit denen man den Tag (ach was: Wochen, Monate, Jahre) gut füllen kann.
  • Auf documentaryheaven.com,  topdocumentaryfilms.com und dokumentarfilm24.de findest du jede Menge Dokumentarfilme. Auf Englisch, auf Deutsch und kostenlos.
  • Auf duolingo.com können alle, die Lust dazu haben, Sprachen lernen oder Sprachkenntnisse auffrischen – ganz umsonst. Bislang zwar erst Englisch und Französisch, aber Spanisch soll bald hinzukommen.
  • Auf Openculture finden sich jede Menge Links zu kostenloser Kultur im Netz – zu Filmen, Büchern, Bildern, Kursen und vielem mehr.

Quatsch und Verschiedenes

  • Wenn dein selbstgezeichnetes Strichmännchen auf drawastickman.com ein Eigenleben zu führen beginnt, fühlst du dich vielleicht wie Spongebob in dieser Episode.
  • Lust auf eigene kleine Musikkompositionen, die du mit anderen teilen kannst? Dann besuch seaquence.org(ein kleines Beispiel findest du hier: http://seaquence.org/px24)
  • patatap.com – Musik von A bis Z.
  • Müsste dein Bildschirm mal wieder geputzt werden? Geh auf diese Seite 
  • Und ganz zuletzt eine meiner Lieblingswebsites, die ich aufrufe, wenn ich schon viel zu lange nicht mehr das Rauschen von Wellen oder das Zirpen von Grillen gehört habe: Asoftmurmur liefert die Hintergrundgeräusche fürs entspannte Arbeiten oder fürs Einfach-mal-Wegträumen.

6 KOMMENTARE

  1. Dafür, dass ich recht intensiv in der Blogosphäre unterwegs bin, muss ich zugeben, dass ich keine einzige Seite kenne! *peinlich*
    Ich geh dann mal zum Surfen!
    LG
    Sabiene

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here